Donnerstag, 25. April 2013

Rezept

Heute gibt es mal wieder etwas kulinarisches von mir. 

Da unser Sonnenschein Probleme mit seiner Haut hat, verzichten wir so gut es geht auf kristallinen Zucker. Somit sind Curry-Ketchup und Co. natürlich nur in Ausnahmefällen erlaubt und dies rächt sich meist ein, zwei Tage später...

Also habe ich mir heute Abend die Mühe gemacht und selbst Curry-Ketchup hergestellt. Nach einem Rezept aus einem GU-Kochbuch, ich habe natürlich etwas abgewandelt, da ja kein Zucker drin sein sollte und mir die Farbe zu sehr nach Curry aussah. Kurzerhand fand dann noch zusätzlich Tomatenmark den Weg in den Topf. Heiß schmeckte es schon himmlisch, mal sehen wie es morgen abgekühlt ausschaut...






Das Stevia, welches ich benutze ist kein reines Stevia-Pulver, meines ist mit Maismehl oder so etwas gemischt, damit man es 1:1 verwenden kann. Ach, ja, wer keine Lust auf frische Ananas hat, der kann auch Dosen-Ananas nehmen, aber da die meist gezuckert sind, habe ich darauf verzichtet und frische genommen.

Auch wenn der Sonnenschein morgen eigentlich Nudeln mit heller Pilzsoße haben wollte, könnte es durchaus sein, dass es Kartoffelspalten mit Ketchup geben wird... Mal sehen.

Euch einen schönen Start morgen ins Wochenende. Was habt ihr so vor?

Bleibt kreativ, ines

PS: Hier noch die Anleitung, falls es jemandem zu klein auf dem Bild sein sollte...

1) Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Tomaten waschen oder kurz mit kochend heißem Wasser überbrühen und häuten, ich habe meine geschält, mit der Ananas sehr klein würfeln.

2) Das Öl in einem Topf heiß werden lassen. Knoblauch 2-3 Minuten darin andünsten und dabei immer rühren.  Tomatenmischung, Senf- und Currypulver, Tomatenmark sowie den Zucker, in meinem Fall war es Stevia, untermischen. Salzen und offen bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten vor sich hin schmurgeln lassen. Fein durchmixen (Pürierstab oder Mixer) und abkühlen lassen. Abschmecken und innerhalb von ein paar Wochen essen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...