Samstag, 14. Juli 2012

Himbeeren auf Schoko-Sahne

Da ich ja auf soooo vielen Blogs immer sooooo wunderbare Leckereien auch zum Teil mit den Rezepten sehe, muss ich mich heute einfach auch einmal anschließen. 

Ich bin ja Besitzerin eines Thermomixes und bekomme von meiner Thermomix-Frau-des-Vertrauens regelmäßig die leckersten Rezepte, auch wenn ich zugeben muss, diese nur seltenst nachzukochen/-backen. 

Bei dem nachfolgenden Rezept war es zum Glück anders. Es ist einfach nur toll und so lecker, dass man sich am liebsten hineinsetzen möchte, allerdings sollte man das Kalorienzählen lieber lassen... *hüstel*

Bei uns gab es heute die Variante mit Himbeeren, frisch vom Markt und weißer Schokolade sowie Schokoglasur-Gitter. 



Um zu vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Ich kann nur sagen, einfach ein Gedicht! 

Bei uns gibt es morgen die zweite Hälfte des Kuchens, sofern ich mich nicht noch heute Nacht darüber her machen sollte... 

Ich wünsche euch einen schönen, hoffentlich etwas trockneren Sonntag, als es heute der Fall war, vor einer Stunde kam glatt noch mal die Sonne raus, also es besteht Hoffnung.

Bleibt kreativ, ines

Kommentare:

  1. Oooohh jammiiiii!!!!
    GLG, Mel

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte sieht aber besonders lecker aus. Da würde mich auch ein Stück von locken.

    Liebe Grüße aus Hamburg
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. und die habe ich verpasst......mhmmmm...
    Liebe Grüsse
    andrea

    nimm doch mal deine doofe Sicherheitsabfrage raus... grrrr

    AntwortenLöschen
  4. Hi Ines,

    kannst du bitte die TM - Rezeptversion auch noch posten?!

    Backen und Basteln ist ja gar nicht so verschieden...
    Ich find am Backen so toll, dass man sich da auch so schön verkünsteln kann...

    Einen schönen Abend noch...

    PS: Freu mich auf den Briefträger! :)

    Nancy

    AntwortenLöschen
  5. ähhh,

    er sagte zwar mein kommentar wurde veröffentlicht, aber ich seh noch nichts...
    und die sicherheitsabfrage kam bei mir auch nicht...
    *bin verwirrt*

    schreib sicherheitshalber nochX..
    aber nun nur noch kurz zusammengefasst:

    bitte: TM-Rezeptversion :) die Torte muss nachgemacht werden!! Ich liebe Himbeeren!

    finde Backen und Basteln passen gut zusammen...

    freue mich auf Briefträger...

    bis bald!

    Und danke fürs regelmäßige Vorbeischauen... Du bist meine treueste Leserin/Kommentatorin... :) Dafür kriegst wohl bald ne Medaille verliehen... :)

    lg

    Nancy

    AntwortenLöschen
  6. test...

    ich hab nämlich schon 2 kommentare versendet... und keine RM erhalten...

    hmmm.. kommentierst du auch?! oder verschwinden die einfach ins nirvana...

    bevor ich erneut schreibe was das zeug hält... schick ich erst diese testmail... :)

    nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt seh ich den Kommentar, die anderen sind aber bei mir im Eingang der Mails gelandet. Habe schon per Mail geantwortet.

      Gruß ines

      PS: Mein Kommentar unten ist ohne Probleme aufgepopt...

      Löschen
    2. Jetzt ist dein Kommentar wieder weg. Hey, wo wollen die denn hin?

      Bleibt hier!!!!

      Ich liebe Kommentare! STOP!

      STOOOOOOOP!

      Löschen
  7. So, jetzt ist die Sicherheitsabfrage draußen, ich bekomme auch die Kommentare gemailt, jetzt fehlen sie nur hier auf der Seite...

    Egal. Hier eine Antwort auf einen nicht erschienenden Post von SamtundSahne:

    Hallo Nancy!

    Das Rezept ist eigentlich fast identisch mit dem vom Thermomix, da muss man nur die Nüsse selbst zermahlen.

    Das mit der Sahne und dem Themomix hat bei mir nicht geklappt, da nehme ich immer den Handmixer, ganz altmodisch, aber sehr verlässlich. Die Schoki, du kannst auch z.B. Yogurette nehmen, einfach für etwa 10 Sek./Stufe 10 in den Topf schmeißen, halt so fein oder grob zerkleinern, wie man es gern hätte. Ich bin da eher der "Fein-Typ". Da ich gerade das Rezept nicht zur Hand habe, zu faul bin es zu holen, muss dir vorerst diese Anleitung reichen.

    Dein Stempel ist schon unterwegs. Dachte, er wäre schon angekommen...

    Dir noch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße, ines

    AntwortenLöschen
  8. ha!!
    es hat funkioniert...

    also nun der "richtige kommentar"

    finde deine torte mundwässernd..

    ich schaue dich mit hundeaugen an: bitte noch die schnelle TM Version des Rezeptes posten...

    vielen lieben Dank für´s fleißige lesen meiner posts... du bist meine treueste kommentatorin/vielleicht sogar leserin :)... *freu*

    kriegst wohl bald ne medaille dafür von mir verliehen..
    :)

    lg und schönen abend noch...

    nancy

    ps: freu mich auf den briefträger... :)

    AntwortenLöschen
  9. scheinst auch grade online zu sein :)

    dies ist der grund, warum ich so ungern kommentare schreibe...

    man tippt und tippt... klickt auf veröffentlichen...
    dann oh graus..die sicherheitsfrage... erscheint bei meinem rechner super verzerrt... komme mir dann auch tatsächlich wie so ein robot vor...
    (gut, dass du sie nun draußen hast... :)

    jedenfalls man schreibt und flopp.. weg ist es...
    ach ja, was ich auch noch toll finde... wenn wenig später meine kommentarversuche gleich mal 4fach auftauchen... finde ich dann eher unangenehm.. das schreit nach (ungewollter!) aufmerksamkeit :)

    du hast es nun ja geschafft die kommentare einzufangen... geschicktes mädchen...
    wünsch dir noch schönen abend..

    ich mach mich mal auf zum briefkasten... hab heute noch nicht geschaut... *freu*

    nancy

    AntwortenLöschen
  10. Gut, deine Kommentare scheinen nicht bleiben zu wollen, ich bekomme aber alles auf den Rechner per Mail. Habe dir gerade auch gemailt samtundsahne. *grins*

    Liebe Grüße, gute Nacht, ines

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...