Montag, 26. Juli 2010

Marmelade im Glas




Vor einigen Tagen war ich kreativ am Herd und habe Aprikosen-Bananen-Marmelade gekocht. Damit nicht nur ich weiß, was in den Gläsern ist, habe ich diese wunderschönen Etiketten fabriziert.

Am Aufwendigsten dabei war es das kleine Alphabeth, "A to Z", aus dem Minikatalog ordentlich aufzustempeln, wobei mir der Stamp-a-magic gute Dienste erwiesen hat. Die Aufschrift habe ich mit meinem nagelneuen Gelpen von SU geschrieben. (o:

Kommentare:

  1. aprikose-banane diese kombi klingt wirklich lecker und die beschriftung ist klasse, das muss ich mir bei der nächsten einkochaktion auch mal vornehmen. ich glaube ich könnte demnächst mal zu ikea fahren :-)))))) die dekoration der kanne ist wirklich schön, wusste noch gar nicht was man mit stempelfarbe alles machen kann.

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Sieht mal wieder sehr gut aus. Und wie ich Dich kenne: LECKER! :-)
    Hoffe den Zwergen geht es besser!
    Bis später!

    AntwortenLöschen
  3. Sagen Sie mal, woher nehmen Sie sich eigentlich die Zeit, so schönbe Sachen zu machen? Habe noch nie so schön dekorierte Marmeladengläser gesehen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alexa!
    Die Zeit nehme ich mir halt zwischen Kinderschlafenszeit abends und dem wieder Aufwachen am Morgen, sowie in der Zeit des doch noch gepflegten Mittagsschlafs. Außerdem kocht bei mir der Thermomix die Marmelade, da muss ich nicht mal rühren. Sehr schön! Die Deko war ja dann doch etwas aufwendiger, als die Kocherei, aber genauso geschmackvoll, wie ich ja auch finde. Gruß ines

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...