Donnerstag, 8. April 2010

Ich bin ja eigentlich nicht...

... so die Leseratte, wie heute erst wieder beim Mütter-Kinder-Treffen festgestellt, aber dennoch möchte ich euch heute ein Buch empfehlen, welches ich gerade erst gestern geschenkt bekommen habe.

Von wem? Von meinem viel lesenden Ehegatten. Ja!

Auch wenn er weiß, dass ich nicht viel oder eigentlich gar nicht lese, sondern nur Bilder gern ansehe, wie in Hochglanzmagazinen, er hat es gewagt mir ein Buch zu schenken.

Am tollsten war die Rückseite des Einbandes. Wieso? Na, ich schreib mal, was da so stand, oder noch besser ein Foto:



Ist das nicht eine tolle Liebeserklärung!?! Und noch viel besser, es ist genau so ein Buch, was ich tatsächlich lese. Warum? Na, es sind lauter kleine Geschichten, bei der es zwar immer um das Thema Essen und Erinnerung geht, aber man kann einfach aufhören zu lesen und irgendwann weiterlesen ohne gleich wieder von ganz von vorn anzufangen. Genau richtig für mich.

Das Buch heißt übrigens "Halbe Portion" und ist von Nigel Slater, einem Starkoch aus England. Auch der Umstand macht das Buch für mich interessant. Schließlich war ich mal für 12 Monate auf der Insel und durfte die Speisen genießen, die nicht unbedingt den besten Ruf im restlichen Europa genießen. Ich kann da nur sagen, ja es gibt komische, nicht unbedingt essbare Dinge dort, aber auch leider viel zu viele, die wirklich verdammt gut schmecken und dummerweise auch noch dem Hüftgold zuträglich sind. Naja, meiner Figur hat es nicht wirklich geschadet, aber ich kam mit etwa acht Kilo mehr auf den Rippen wieder zurück nach Deutschland. Und was soll ich sagen, hier wurden es dann immer mehr Kilos... Egal. Mein Mann, wie man sehen kann, liebt mich und nur dass zählt.

In diesem Sinne verabschiede ich mich jetzt in mein Bett mit meiner neuen Bettlektüre und Wärmflaschen, sowie einen kleinen Teller Kartoffelsalat und zwei Geflügelwienern.

Heute wird gelesen, geschlemmt und gefaulenzt, aber nicht mehr kreativ ans Werk gegangen.

Gute Nacht und süße Träume. Denkt dran, morgen ist schon wieder Freitag und die Arbeitswoche hat dann bald ein Ende für zwei Tage... sofern ihr nicht auch da noch los müsst.

Gruß ines

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...